PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

EuGH zum grenz├╝berschreitenden Apothekenrabatt


Eine Apotheke im EU-Ausland, die verschreibungspflichtige Arzneimittel an gesetzliche Krankenkassen liefert, ist aufgrund einer Rabattgew├Ąhrung an die gesetzlich krankenversicherte Person umsatzsteuerrechtlich nicht zu einer Steuerverg├╝tung f├╝r die an die Krankenkasse ausgef├╝hrte Lieferung berechtigt. Dies hat der Europ├Ąische Gerichtshof aufgrund eines Vorabentscheidungsersuchens des BFH entschieden. Weiterlesen

EuGH-Vorlage zum Apothekenrabatt im Umsatzsteuerrecht


Der Gerichtshof der Europ├Ąischen Union (EuGH) soll entscheiden, ob eine Apotheke, die verschreibungspflichtige Arzneimittel an gesetzliche Krankenkassen liefert, aufgrund einer Rabattgew├Ąhrung an die gesetzlich krankenversicherte Person umsatzsteuerrechtlich zu einer Steuerverg├╝tung f├╝r die an die Krankenkasse ausgef├╝hrte Lieferung berechtigt ist. Der Vorlagebeschluss des Bundesfinanzhofs (BFH) betrifft grenz├╝berschreitende Arzneimittellieferungen im Binnenmarkt. Weiterlesen