PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Häusliches Arbeitszimmer: Steuerliche Behandlung sogenannter Arbeitsecken


Aufwendungen für einen in die häusliche Sphäre eingebundenen Raum, der mit einem nicht unerheblichen Teil seiner Fläche auch privat genutzt wird (sog. „Arbeitsecke“), können nach Auffassung des Bundesfinanzhofs (BFH) nicht als Betriebsausgaben bzw. Werbungskosten berücksichtigt werden.

Weiterlesen

Kosten für Arbeitszimmer eines Betriebsprüfers keine Werbungskosten


Im häuslichen Arbeitszimmer eines Betriebsprüfers findet grundsätzlich nicht der inhaltliche Schwerpunkt seiner Tätigkeit statt, sodass die Kosten hierfür nicht steuerlich absetzbar sind. Vielmehr liegt der berufliche Schwerpunkt in den zu prüfenden Betrieben, da dem Gesetz zufolge die Außenprüfung grundsätzlich in den Geschäftsräumen des Unternehmens zu erfolgen hat. Weiterlesen

Kosten für Arbeitszimmer bei fehlendem Zugang von Wohnung in voller Höhe abziehbar


Im Gegensatz zu einem häuslichen Arbeitszimmer sind Aufwendungen für ein sog. außerhäusliches Arbeitszimmer als Werbungskosten bei Vermietungseinkünften uneingeschränkt abziehbar. „Außerhäuslich“ ist ein Arbeitszimmer, wenn es seiner Lage nach nicht in die häusliche Sphäre eingebunden ist und insbesondere von einer gemeinsam vom Eigentümer und Mietern genutzten Fläche betreten werden kann. Weiterlesen