PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Haftung bei Forderungsabtretung


Bei der Haftung gem├Ą├č ┬ž 13c UStG ist von einer Vereinnahmung durch den Zessionar auszugehen, wenn der Zedent ├╝ber sein beim Zessionar debitorisch gef├╝hrtes Konto, auf dem die abgetretenen Betr├Ąge vereinnahmt werden, nicht mehr frei verf├╝gen kann, da eine erhebliche ├ťberschreitung der vereinbarten Kreditlinie vorliegt und der Zessionar Belastungsbuchungen regelm├Ą├čig nicht durchf├╝hrt. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil entschieden. Weiterlesen

Bank kann bei Zahlungseing├Ąngen auf einem ├╝berzogenen Konto f├╝r die im Zahlungsbetrag enthaltene Umsatzsteuer haften


Gehen auf einem Kontokorrentkonto des Steuerschuldners nach ├ťberschreitung des vereinbarten Kreditrahmens Gutschriften aus zuvor an die Bank abgetretenen Forderungen ein, haftet die Bank nach ┬ž 13c UStG f├╝r die im Zahlungsbetrag enthaltene Umsatzsteuer. Dies hat das Finanzgericht M├╝nster entschieden. Weiterlesen