PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Gebühren für Darlehen und typisch stille Beteiligung sofort abziehbar


Im Zusammenhang mit einer Darlehensgewährung einmalig anfallende Gebühren sind steuerlich in voller Höhe abzugsfähig und müssen nicht als aktiver Rechnungsabgrenzungsposten auf die Laufzeit des Vertragsverhältnisses verteilt werden. Die gleichen Grundsätze gelten auch für im Rahmen einer stillen Beteiligung zu zahlende einmalige Bearbeitungsgebühren. Weiterlesen