PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Pauschale Vergütungen für ärztlichen Bereitschaftsdienst nicht steuerfrei


Werden Bereitschaftsdienste pauschal zusätzlich zum Grundlohn ohne Rücksicht darauf vergütet, ob die Tätigkeit an einem Samstag oder einem Sonntag erbracht wird, handelt es sich nicht um steuerfreie Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit. Weiterlesen

Grenzgängereigenschaft bei mehrtägiger Rufbereitschaft von Krankenhauspersonal


Bei einem in Deutschland ansässigen und in der Schweiz tätigen Arbeitnehmer ist für die Annahme eines sog. Nichtrückkehrtages im Sinne der Grenzgängerregelung entscheidend, ob eine Nichtrückkehr an seinen Wohnsitz in Deutschland aus beruflichen Gründen erfolgt ist. Im Falle von Bereitschaftsdiensten über mehrere Tage bedeutet dies aber auch, dass nur von einem einzigen Nichtrückkehrtag auszugehen ist. Weiterlesen

Verpflegungsmehraufwendungen für Notarztwagenfahrer und Bereitschaftsdienst


Ein Arbeitnehmer kann nicht mehr als eine regelmäßige Arbeitsstätte pro Beschäftigungsverhältnis innehaben. Der  Bundesfinanzhof hat dies im Lichte seiner kürzlich geänderten Rechtsprechung jetzt im Falle eines Rettungsassistenten und des Fahrers eines Noteinsatzfahrzeuges geprüft.

Weiterlesen