PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Einkommensteuerschuld als Nachlassverbindlichkeit


Wurde eine Einkommensteuerschuld mangels wirtschaftlicher Belastung nicht als Nachlassverbindlichkeit abgezogen und √§ndern sich die Verh√§ltnisse nachtr√§glich in der Weise, dass entgegen der Erwartung zum Todeszeitpunkt mit einer Geltendmachung der Steuerforderung zu rechnen ist, ist dies ein Ereignis mit materiell-rechtlicher R√ľckwirkung, das die √Ąnderung des Erbschaftsteuerbescheids erm√∂glicht. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil entschieden. Weiterlesen

√Ąnderung eines bestandskr√§ftigen Erbschaftsteuerbescheids


Ein bestandskr√§ftiger Erbschaftsteuerbescheid kann ggf. auch dann noch ge√§ndert werden, wenn die f√ľr die Ber√ľcksichtigung einer Nachlassverbindlichkeit erforderliche wirtschaftliche Belastung der Erben erst nach Bestandskraft und Eintritt der Festsetzungsverj√§hrung des Bescheides erfolgt. Weiterlesen