PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

BMF: Anwendung des § 8b Abs. 2 KStG auf Erträge aus Währungssicherungsgeschäften


Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat ein Schreiben zur Anwendung der im BFH-Urteil I R 20/16 aufgestellten Grundsätze betreffend die Anwendung von § 8b Abs. 2 KStG auf Erträge aus Währungssicherungsgeschäften veröffentlicht. Weiterlesen

Ertrag aus Währungskurssicherungsgeschäft erhöht steuerfreien Veräußerungsgewinn aus Anteilsverkauf


Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass bei der Bemessung des steuerfreien Ver√§u√üerungsgewinns aus einem in Fremdw√§hrung abgewickelten Anteilsverkauf der Ertrag aus einem Devisentermingesch√§ft, das der Ver√§u√üerer vor der Ver√§u√üerung zum Zweck der Minimierung des W√§hrungskursrisikos in Bezug auf den Ver√§u√üerungserl√∂s abgeschlossen hat, als Bestandteil des Ver√§u√üerungspreises gewinnerh√∂hend zu ber√ľcksichtigen ist. Weiterlesen

Stillhalter-Optionsprämien nicht Teil des steuerfreien Veräußerungsgewinns


Als Stillhalter vereinnahmte Optionspr√§mien sind nicht Teil des sp√§ter infolge der Aus√ľbung der Option erzielten Gewinns aus einer Ver√§u√üerung der Aktien. Zur Ermittlung des steuerfreien Ver√§u√üerungsgewinns ist zwischen Ver√§u√üerungs- und Sicherungsgesch√§ft zu trennen, auch wenn diese handelsrechtlich als Bewertungseinheit zusammengefasst wurden. Weiterlesen