PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Abzinsung eines erst nach Bilanzstichtag zu verzinsenden Darlehens


Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat zur Bedeutung einer vor dem Bilanzstichtag getroffenen Vereinbarung ĂĽber eine erst danach eintretende Verzinsung Stellung genommen und hält eine diesbezĂĽgliche Abrede steuerlich fĂĽr unbeachtlich. Das Darlehen, so die Richter, mĂĽsse nicht mit dem Nominalbetrag, sondern in abgezinster Form passiviert werden. Weiterlesen

Berücksichtigung von gewinnabhängigen Pensionsleistungen bei der Bewertung von Pensionsrückstellungen – Vertrauensschutz bis 31. Dezember 2014


Mit Urteil vom 3. März 2010 hatte der Bundesfinanzhof entschieden, dass eine Pensionsrückstellung nicht gebildet werden darf, wenn die Pensionszusage Pensionsleistungen in Abhängigkeit von künftigen gewinnabhängigen Bezügen vorsieht. Die Berücksichtigung gewinnabhängiger Vergütungen sollte nicht zulässig sein, wenn sie am Bilanzstichtag zwar dem Grunde und der Höhe nach unwiderruflich feststehen, zum Zeitpunkt der Erteilung der Versorgungszusage jedoch noch ungewiss waren. Weiterlesen