PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Kein r√ľckwirkender Vorsteuerabzug bei versp√§teter Vorlage einer ordnungsgem√§√üen Rechnung


Die Gew√§hrung des Vorsteuerabzugs wegen r√ľckwirkender Rechnungsberichtigung setzt auch im Wege einer Billigkeitsma√ünahme voraus, dass die zu berichtigende Rechnung falsche oder unvollst√§ndige Angaben enth√§lt, die einer Berichtigung zug√§nglich w√§ren. Ansonsten ist der Vorsteuerabzug erst zum Zeitpunkt des Vorliegens der berichtigten Rechnung m√∂glich. Weiterlesen

Umsatzsteuer: Keine Billigkeitsmaßnahmen bei Insolvenz der Organgesellschaft


Die Umsatzsteuer kann nicht aus Billigkeitsgr√ľnden herabgesetzt werden, wenn der Organtr√§ger von der Organgesellschaft aufgrund deren Insolvenz keine Mittel erhalten hat. Denn die Rechtsfolgen der Organschaft bestehen auch nach Bestellung eines vorl√§ufigen Insolvenzverwalters in jedem Fall bis zur Er√∂ffnung des Insolvenzverfahrens fort. Weiterlesen