PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Keine Feststellung stiller Reserven bei gestiegenen Schiffbaupreisen


Zwischen dem Zeitpunkt der Bestellung und Ablieferung eines Schiffes gestiegene Schiffbaupreise können nicht gesondert festgestellt werden, weil bei Übergang zur Tonnagebesteuerung die betreffenden Unterschiedsbeträge nur für in der Steuerbilanz zu bilanzierende Wirtschaftsgüter gesondert zu erfassen sind. Es gelten die Regeln über schwebende Geschäfte, die allgemein nicht bilanzierungsfähig sind. Weiterlesen

Aufwendungen bei Beteiligung an Schiffsfonds nicht abzugsfähig


Beteiligung an Schiffsfonds als Kapitalanlagemodell? Vorsicht: Meistens handelt es sich bei den aufgelaufenen Kosten nicht um echte Aufwendungen, denn kaum eine Gestaltung hält einer abschließenden Prüfung durch die Finanzbehörden stand. Auch der Bundesfinanzhof hatte sich jetzt in einem weiteren Urteil mit dieser Thematik zu befassen und bestätigte im Grundsatz die Verwaltungsauffassung.

Weiterlesen