PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Forderungsverzicht als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen


Nach Auffassung des Finanzgerichts Münster ist der endgültige Ausfall einer privaten Darlehensforderung bei den Einkünften aus Kapitalvermögen zu berücksichtigen, da er zu einem Ausfall der Kapitalforderung mit einer damit einhergehenden Einbuße der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Steuerpflichtigen führt. Weiterlesen

Darlehensverzicht gegenüber Gesellschaftern als verdeckte Gewinnausschüttung


Der teilweise Verzicht einer Kapitalgesellschaft auf eine werthaltige Darlehensforderung gegenüber einem Gesellschafter führt zu einer verdeckten Gewinnausschüttung. Eine andere Beurteilung kommt nur dann in Betracht, wenn es sich um eine echte Sanierungsmaßnahme handelt. Weiterlesen

Keine Steuerverstrickung von Darlehensverbindlichkeiten bei beschränkter Steuerpflicht


Das von einer beschränkt steuerpflichtigen Kapitalgesellschaft aufgenommene Finanzierungsdarlehen stellt bei der Ermittlung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung bzw. Veräußerung inländischen Grundbesitzes kein (fiktives) Betriebsvermögen dar. Der Verzicht auf die Darlehensforderung seitens des Gläubigers führt insoweit nicht zu inländischen Einkünften. Weiterlesen

Ertrag aus Darlehensverzicht bei Verkauf inländischer Immobilie nicht steuerpflichtig


Der Darlehensverzicht gegenüber einer ausländischen Kapitalgesellschaft mit Immobilienbesitz im Inland ist nicht steuerbar und führt nicht zur inländischen (beschränkten) Steuerpflicht, sofern keine inländische Betriebsstätte oder kein ständiger Vertreter bestellt ist. Dies ist das Fazit des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg. Weiterlesen

Werbungskosten für Arbeitnehmer bei Darlehensverzicht gegen Arbeitgeber


Auch wenn ein durch den geschäftsführenden Kleingesellschafter gewährtes Darlehen zunächst aus gesellschaftsrechtlichen Gründen gewährt worden war, kann der spätere Verzicht durch das zugleich bestehende Arbeitsverhältnis veranlasst sein und insoweit zu Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit führen, als die Darlehensforderung noch werthaltig ist.

Weiterlesen

Erbschaftsteuerfreiheit bei Zuwendungen unter Lebenden


Im Zusammenhang mit Familienwohnheimen stehende Zuwendungen unter Lebenden sind auch dann steuerfrei, wenn die Ehe bei der Anschaffung oder Herstellung des betreffenden Objekts noch nicht bestanden hat. Zu diesen steuerfreien Zuwendungen gehören auch Abfindungen für einen Erbverzicht.

 

Weiterlesen