PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Kein Wechsel von degressiver Abschreibung zur Abschreibung nach tatsächlicher Nutzungsdauer


Wer die degressive Geb√§ude-AfA in Anspruch genommen hat, kann nicht nachtr√§glich zur AfA nach der tats√§chlichen Nutzungsdauer √ľbergehen. Das hat der Bundesfinanzhof aktuell und erstmals entschieden. Weiterlesen

Berichtigung von zu hoch vorgenommener AfA bei Gebäuden


Bei einer Berichtigung zu hoch vorgenommener und verfahrensrechtlich nicht mehr √§nderbarer AfA m√ľssen bei Geb√§uden im Privatverm√∂gen die gesetzlich vorgeschriebenen AfA-S√§tze auf die bisherige Bemessungsgrundlage bis zur vollen Absetzung des noch vorhandenen Restbuchwerts angewendet werden. Sind auch Sonderabschreibungen vorgenommen worden, bemisst sich nach Ablauf des Beg√ľnstigungszeitraums der Sonderabschreibung die Restwertabschreibung nach dem bisher ermittelten Restwert und dem unter Ber√ľcksichtigung der Restnutzungsdauer ma√ügebenden linearen Prozentsatz. Weiterlesen