PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Hinzurechnung von Zinsen bei durchlaufenden Krediten


Besteht der Geschäftszweck eines Unternehmens darin, Darlehen aufzunehmen und an eine Tochtergesellschaft weiterzureichen, handelt es sich auch dann nicht um durchlaufende Kredite, wenn die Kredite ohne Gewinnaufschlag an die Tochtergesellschaft weitergegeben werden. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil entschieden. Weiterlesen

Gewerbesteuerliche Hinzurechnung auch bei Durchlaufkrediten?


Eine gewerbesteuerliche Hinzurechnung nach § 8 Nr. 1a Gewerbesteuergesetz hat auch bei Zinsen für Durchlaufkredite zu erfolgen; eine Saldierung der Zinsaufwendungen mit Zinserträgen aus der Weitergabe von Darlehen ist nicht möglich. Das Finanzgericht Hamburg beruft sich dabei auf die ab 2008 erfolgte Änderung der betreffenden Passagen im Gewerbesteuergesetz. Weiterlesen