PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Spätere Umwidmung von Wertpapieren nicht entscheidend für Einstufung als Finanzunternehmen


Werden ursprünglich dem Anlagevermögen zugeordnete Wertpapiere aus geschäftspolitischen Gründen dem Umlaufvermögen zugeordnet und veräußert, kann dadurch nicht eine nach § 8b Abs. 7 Körperschaftsteuergesetz schädliche Eigenhandelsabsicht unterstellt werden. Weiterlesen

Finanzunternehmen und Eigenhandelsabsicht


In seinem Urteil vom 12. Oktober 2011 beantwortete der Bundesfinanzhof folgende Frage: Unter welchen Voraussetzungen liegt ein Finanzunternehmen im Sinne des Paragraf 8 b Absatz 7 Körperschaftsteuergesetz (2002) vor? – Wie das Gericht entschied und wie es seine Entscheidung begründete, fasst der folgende Beitrag für Sie zusammen.


Weiterlesen