PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Finanzministerium veröffentlicht Anwendungsschreiben zu den GoBD


Das Bundesfinanzministerium hat jetzt ein Schreiben √ľber die Grunds√§tze zur ordnungsm√§√üigen F√ľhrung und Aufbewahrung von B√ľchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) ver√∂ffentlicht. Weiterlesen

Verlustausgleichsbeschränkung bei Termingeschäften innerhalb des Konzerns


Gibt eine im Au√üenverh√§ltnis aus einem Termingesch√§ft berechtigte Holding die Chancen und Risiken aus diesem Gesch√§ft im Innenverh√§ltnis insgesamt an gruppeninterne Unternehmen weiter, f√ľhrt die wirtschaftliche Betrachtung dazu, dass die Verlustausgleichsbeschr√§nkung des ¬ß 15 Abs. 4 Einkommensteuergesetz allein auf Ebene des aus dem Gesch√§ft tats√§chlich belasteten operativ t√§tigen Unternehmens Anwendung findet. Weiterlesen

steuern + recht aktuell ‚Äď Ausgabe 7, Oktober/November 2014


Einige Themen der aktuellen Ausgabe: Update zum ZollkodexAnpG, Pauschalbesteuerung f√ľr Investmentfonds unionsrechtswidrig, Verbot des Werbungskostenabzugs auf dem verfassungsrechtlichen Pr√ľfstand, treaty-override erneut vor dem Bundesverfassungsgericht, wirtschaftliches Eigentum bei „cum-ex-Gesch√§ften“ und steuerrechtliche und verfassrechtliche Fragen der Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen bei der Gewerbesteuer. Weiterlesen

Update ZollkodexAnpG: Bundesregierung beschließt Gegenäußerung


Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 7. November 2014 die Stellungnahme zum ZollkodexAnpG beschlossen. Die L√§nderkammer folgte damit im Wesentlichen den Forderungen ihrer Fachaussch√ľsse. Nur wenige Tage sp√§ter hat das Bundeskabinett jetzt die Gegen√§u√üerung der Bundesregierung zu der Stellungnahme des Bundesrates beschlossen. Weiterlesen

Update ZollkodexAnpG: Bundesrat beschließt Stellungnahme zum Gesetzentwurf


Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 7. November 2014 die Stellungnahme zum ZollkodexAnpG beschlossen. Die L√§nderkammer folgt damit im Wesentlichen den Forderungen der Fachaussch√ľsse.

Weiterlesen

Buchwert√ľbertragung: Keine Sperrfristverletzung bei Einmann-GmbH & Co. KG


Wird ein Wirtschaftsgut durch den allein an einer KG beteiligten Kommanditisten aus dessen Sonderbetriebsverm√∂gen unentgeltlich in das Gesamthandsverm√∂gen derselben KG √ľbertragen, so muss f√ľr die √úbertragung auch dann nicht der Teilwert angesetzt werden, wenn die KG – bei unver√§nderten Beteiligungsverh√§ltnissen – das Wirtschaftsgut innerhalb der dreij√§hrigen Sperrfrist ver√§u√üert. Weiterlesen