PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Abzugsverbot für Aufwendungen bei Vorteilszuwendungen zwischen Schwestergesellschaften


Das Abzugsverbot des § 3c Einkommensteuergesetz (kein Abzug von Ausgaben, die mit steuerfreien Einnahmen unmittelbar in Zusammenhang stehen) kommt auch dann zum Zug, wenn eine Tochtergesellschaft sowohl Empfänger als auch Geber eines zinslosen Darlehen ist. Weiterlesen

Aufwendungen für häusliches Arbeitszimmer bei Poolarbeitsplatz bzw. Telearbeitsplatz


Der Bundesfinanzhof hat sich in zwei Urteilen zur Abzugsfähigkeit von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer geäußert – mit für die betroffenen Steuerpflichtigen jeweils unterschiedlichem Ergebnis. Weiterlesen

Keine Zwangsbetriebsaufgabe bei Verpachtung einer Apotheke im Ganzen


Eine Betriebsverpachtung setzt u.a. voraus, dass der Steuerpflichtige dem Pächter einen Betrieb zur Nutzung überlässt, den dieser im Wesentlichen fortsetzen kann. Aus Nachweisgründen ist so lange von einer Fortführungsabsicht – und nicht von einer Betriebsaufgabe – auszugehen, bis der Steuerpflichtige eine klare und eindeutige Aufgabeerklärung abgibt. Weiterlesen

steuern + recht aktuell – Ausgabe 3, April/Mai 2014


Beschränkung des Werbungskostenabzugs bei der Abgeltungsteuer auf dem Prüfstand, Nachbesserungen bei Höchstbetragsberechnung zur Anrechnung ausländischer Steuern notwendig, Nichtabzugsfähigkeit der Gewerbesteuer ist verfassungsgemäß und vier BFH-Urteile zu verdeckten Gewinnausschüttungen bei Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer – dies sind nur einige der zahlreichen Themen der aktuellen Ausgabe. Weiterlesen

Steuernachrichten zum Hören – Ausgabe 105, 5. Mai 2014


Herzlich Willkommen zur einhundertfünften Ausgabe unseres Steuern & Recht Podcasts – den PwC Steuernachrichten zum Hören. In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

– Keine Pflicht des Arbeitgebers: Arbeitnehmer auf das Bestehen eines Entgeltumwandlungsanspruchs hinzuweisen
– Spenden innerhalb der EU: keine Lockerung der formellen Voraussetzungen
– Keine Begünstigung: vor Antragstellung auf Tonnagebesteuerung gezahlten Sondervergütungen

Ausgabe 105

Beschränkter Werbungskostenabzug bei Abgeltungsteuer auf dem Prüfstand


Laut einer Pressemitteilung des Bundes der Steuerzahler ist beim Bundesfinanzhof ein weiteres Musterverfahren zur Verfassungsmäßigkeit von § 20 Absatz 9 Einkommensteuer anhängig, der einen Abzug der tatsächlichen Werbungskosten bei der Abgeltungsteuer ausschließt. Weiterlesen