PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Orts√ľbliche Vermietungszeit f√ľr eine Ferienwohnung


Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einem aktuellen Urteil seine Rechtsprechung best√§tigt, dass zur Pr√ľfung der Auslastung einer Ferienwohnung die individuellen Vermietungszeiten des jeweiligen Objekts an Ferieng√§ste mit denen verglichen werden m√ľssen, die bezogen auf den gesamten Ort im Durchschnitt erzielt werden. Dabei kann das Finanzgericht auf Vergleichsdaten eines Statistikamtes auch dann zur√ľckgreifen, wenn diese Werte f√ľr den betreffenden Ort nicht allgemein ver√∂ffentlicht, sondern nur auf Nachfrage zug√§nglich gemacht werden. Weiterlesen

Keine Anerkennung von Vermietungsverlusten bei von vorn herein geplanter unentgeltlicher Übertragung des Mietobjektes an Angehörige


Das Nieders√§chsische Finanzgericht hat entschieden, dass Verluste aus der Vermietung einer Immobilie mangels Vorliegen einer Eink√ľnfteerzielungsabsicht auch r√ľckwirkend dann nicht mehr anerkannt werden k√∂nnen, wenn dem Finanzamt nachtr√§glich Umst√§nde bekannt werden, aus denen sich die bereits bei Abschluss des Mietvertrags bestehende Absicht einer sp√§teren unentgeltlichen √úbertragung des Vermietungsobjektes an die Mieter ergibt. Weiterlesen

Liebhaberei: Eink√ľnfteerzielungsabsicht bei langj√§hrigem Leerstand einer Wohnung


Kann ein Steuerpflichtiger eine in seinem Eigentum stehende Wohnung aus tats√§chlichen oder rechtlichen Gr√ľnden dauerhaft nicht in einen betriebsbereiten Zustand versetzen und zur Vermietung bereitstellen, ist vom Fehlen der Eink√ľnfteerzielungsabsicht auszugehen. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesfinanzhof in einem Fall, in dem die Beteiligten √ľber das Vorliegen der Eink√ľnfteerzielungsabsicht hinsichtlich einer seit 1999 leerstehenden Wohnung streiten.

Weiterlesen

Eink√ľnfteerzielungsabsicht bei langj√§hrigem Leerstand einer Immobilie


Verluste aus Vermietung und Verpachtung werden vom Finanzamt nur anerkannt, wenn zumindest die Absicht besteht, auf Dauer nachhaltig √úbersch√ľsse zu erzielen. Diese Einkunftserzielungsabsicht wird bei einer auf Dauer angelegten Vermietungst√§tigkeit ohne weitere Pr√ľfung unterstellt. Zweifel der Finanzbeamten sind aber schnell geweckt. Mit Recht, wie der Bundesfinanzhof in einem aktuell ver√∂ffentlichten Urteil entschied. Danach kann ein besonders lang andauernder, strukturell bedingter Leerstand einer Wohnimmobilie auch nach vorheriger, auf Dauer angelegter Vermietung dazu f√ľhren, dass die vom Steuerpflichtigen aufgenommene Eink√ľnfteerzielungsabsicht ohne sein Zutun oder Verschulden wegf√§llt. Die Folge: Ein einsprechender Werbungskosten√ľberschuss kann bei den Eink√ľnften aus Vermietung und Verpachtung nicht mehr geltend gemacht werden.

Weiterlesen

Eink√ľnfteerzielungsabsicht bei Ferienwohnungen


Bei teilweise selbstgenutzten und teilweise vermieteten Ferienwohnungen ist die Entscheidung, ob die Absicht Eink√ľnfte zu erzielen vorliegt, unter Heranziehung aller objektiven und prognostischen Umst√§nde zu treffen. Das gilt erst recht, wenn der Steuerpflichtige sich eine Zeit der Selbstnutzung vorbehalten hat und zwar unabh√§ngig davon, ob, wann und in welchem Umfang er davon tats√§chlich Gebrauch macht oder nicht. Weiterlesen

Eink√ľnfteerzielungsabsicht bei der Vermietung von Gewerbeobjekten


In einem Urteil vom 19. Februar 2013 hat der Bundesfinanzhof abermals präzisiert, unter welchen Voraussetzungen Aufwendungen, die im Zusammenhang mit langjährig leerstehenden Gewerbeobjekten entstehen, als Werbungskosten abziehbar sind. Weiterlesen

Werbungskostenabzug auch bei vor√ľbergehendem Leerstand untervermieteter R√§ume


Leerstandszeiten im Rahmen der Untervermietung einzelner R√§ume innerhalb der eigenen Wohnung sind nicht der Eigennutzung sondern weiter der Vermietungst√§tigkeit zuzurechnen, wenn ein solcher Raum nach vorheriger, auf Dauer angelegter Vermietung leer steht und feststeht, dass das vor√ľbergehend leer stehende Objekt weiterhin f√ľr eine Neuvermietung bereit gehalten wird. Weiterlesen

Eink√ľnfteerzielungsabsicht bei langj√§hrigem Leerstand von Wohnungen


Der Bundesfinanzhof hat in einem Urteil vom 11. Dezember 2012 die Grunds√§tze pr√§zisiert, unter welchen Voraussetzungen Aufwendungen f√ľr langj√§hrig leerstehende Wohnimmobilien als vorab entstandene Werbungskosten bei den Eink√ľnften aus Vermietung und Verpachtung abziehbar sind. Weiterlesen

Nachweis der Eink√ľnfteerzielungsabsicht bei langj√§hrigem Leerstand von Wohnungen


Bei langj√§hrigem Leerstand einer Wohnung muss der Eigent√ľmer die (fortdauernde und ernsthafte) Vermietungsabsicht nachweisen und ggf. auch zu Zugest√§ndnissen hinsichtlich Mietzins und Mietdauer bereit sein und m√∂glicherweise auch die Attraktivit√§t des Objekts erh√∂hen. Weiterlesen

Keine Eink√ľnfteerzielungsabsicht bei Verzugszinsen


Fordert ein Schuldner den in Erf√ľllung einer vermeintlichen Verpflichtung geleisteten Geldbetrag erfolgreich zur√ľck, so sind die vom Gl√§ubiger neben der R√ľckzahlung geleisteten Verzugszinsen vom  Empf√§nger dann nicht zu versteuern, wenn ihnen Refinanzierungszinsen in √ľbersteigender H√∂he gegen√ľberstehen.

Weiterlesen