PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Der elektronische Entgeltnachweis auf dem Prüfstand


Seit dem 1. Januar 2010 ist der Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet, Einkommens- und Beschäftigungsdaten der Mitarbeiter, die so genannten elektronischen Entgeltnachweise, einer zentralen Speicherstelle zu melden. Grundlage des Verfahrens ist das Gesetz über das Verfahren des elektronischen Entgeltnachweises (ELENA-Verfahrensgesetz) vom 7. Oktober 2008. Die elektronische Form der Datenübermittlung wird 2012 das Antragsverfahren auf Papier ablösen. – Was sich ändert, fasst der folgende Beitrag für Sie zusammen.

Weiterlesen