PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

EuGH nimmt erneut zum grenzĂŒberschreitenden Verlustabzug im Konzern Stellung


Der EuropĂ€ische Gerichtshof hat sich am 19. Juni 2019 mit zwei Urteilen zur Frage der FinalitĂ€t von Verlusten geĂ€ußert. Die zwei schwedischen FĂ€lle betreffen grenzĂŒberschreitende Beteiligungen, zum einen in Deutschland (direkte Beteiligung) beziehungsweise Spanien (indirekte Beteiligungen). Weiterlesen

Finale Verlustnutzung durch Muttergesellschaft bei Fusion und bei Abwicklung einer Enkelgesellschaft?


Der EuropĂ€ische Gerichtshof ist erneut in Sachen „finale Verluste“ gefragt. In zwei schwedischen FĂ€llen hat die GeneralanwĂ€ltin ihre SchlussantrĂ€ge formuliert und ist von einer „FinalitĂ€t“ bzw. grenzĂŒberschreitenden Verlustnutzung aufgrund der Besonderheiten der FĂ€lle nicht ĂŒberzeugt. Weiterlesen