PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Update: Erbbauzins bei unentgeltlicher Übertragung eines Erbbaurechts nicht abziehbar?


Die Zahlung des Erbbauzinses im Rahmen einer unentgeltlichen Übertragung eines Erbbaurechts kann nicht erwerbsmindernd berĂŒcksichtigt werden. Das Finanzgericht MĂŒnster hat die diesbezĂŒglichen Schenkungsteuerbescheide des Finanzamts als rechtmĂ€ĂŸig erachtet, die Revision zum Bundesfinanzhof jedoch zugelassen. Weiterlesen

Abfindung zur Ablösung eines Erbbaurechts als Werbungskosten


Zahlungen eines erbbauverpflichteten GrundstĂŒckseigentĂŒmers an die bisherigen Erbbauberechtigten zur Ablösung ihres Erbbaurechts sind als Werbungskosten sofort abziehbar, wenn die Zahlung dem Abschluss eines neuen Erbbauvertrages mit höheren Erbbauzinsen dient.

Weiterlesen