PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Werbungskosten versus Entfernungspauschale: Steuerliche Ber√ľcksichtigung von Fahrtkosten bei Vermietungseink√ľnften


Ob Reparaturen, Ablesung von Z√§hlerst√§nden oder ein Gespr√§ch mit den Mietern – Besuche im vermieteten Objekt stehen bei Vermietern regelm√§√üig auf der To-Do-Liste. Jede Fahrt zum Mietobjekt kann dabei steuerlich als Werbungskosten geltend gemacht werden. Im Regelfall machen Vermieter diese Fahrtkosten mit einer Pauschale von 0,30 Euro f√ľr jeden gefahrenen Kilometer als Werbungskosten geltend. Die ung√ľnstigere Entfernungspauschale (0,30 Euro nur f√ľr jeden Entfernungskilometer) ist aber dann anzuwenden, wenn das Vermietungsobjekt ausnahmsweise die regelm√§√üige T√§tigkeitsst√§tte des Vermieters ist. Dies hat der Bundesfinanzhof in einem aktuell ver√∂ffentlichten Urteil vom 1. Dezember 2015 nunmehr klargestellt.

Weiterlesen

Zusch√ľsse mindern abzugsf√§hige Fahrzeugkosten als Werbungskosten


Ein nach der Kraftfahrzeughilfe-Verordnung gew√§hrter Zuschuss mindert die anhand der Kilometers√§tze individuell ermittelten tats√§chlichen Fahrtkosten zwischen Wohnung und regelm√§√üiger Arbeitsst√§tte, indem die AfA-Bemessungsgrundlage um den Zuschuss gek√ľrzt wird. Weiterlesen

Fahrtkosten bei Vollzeitbildungsmaßnahme und Vollzeitstudium unbeschränkt abziehbar


Der Bundesfinanzhof (BFH) revidiert seine Rechtsprechung: Er hat einer Studentin Fahrtkosten zur Hochschule im Rahmen eines Zweitstudiums als vorweggenommene Werbungskosten zuerkannt. In einem zweiten Fall wurden Aufwendungen eines Zeitsoldaten f√ľr Fahrten zur Ausbildungsst√§tte, die im Rahmen einer vollzeitigen Berufsf√∂rderungsma√ünahme angefallen waren, ebenfalls in tats√§chlicher H√∂he als Werbungskosten zugelassen.

Weiterlesen

BFH erleichtert Nachweis von Krankheitskosten


Unter √Ąnderung seiner bisherigen Rechtsprechung hat der Bundesfinanzhof (BFH) den Nachweis von Krankheitskosten als au√üergew√∂hnliche Belastung erleichtert. Dazu ist jetzt nicht mehr ein vor Beginn der Behandlung eingeholtes amts- oder vertrauens√§rztliches Gutachten notwendig. Der geeignete Nachweis kann auch noch sp√§ter gef√ľhrt werden.

Weiterlesen