PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Internationales Privatrecht auch im Steuerrecht zu beachten


Gerichte d√ľrfen Vertr√§ge, die ausl√§ndischem Recht unterliegen, nicht nach deutschem Recht auslegen. Den von den Vertragsparteien im Vertragstext verwendeten Rechtsbegriffen ist die Bedeutung beizumessen, die ihnen nach der ausl√§ndischen Rechtsordnung zukommt. Das deutsche Gericht hat das ausl√§ndische Recht so anzuwenden, wie es die Gerichte des ausl√§ndischen Staates auslegen und anwenden. Dazu haben sie gegebenenfalls einen Sachverst√§ndigen hinzuzuziehen. Weiterlesen

Vermarktungskostenzuschuss als partiarisches Darlehen


Zahlt ein Filmproduktionsfonds dem zum Alleinvertrieb des Films berechtigten Lizenznehmer einen Einmalbetrag f√ľr Medien-, Marketing- und Kinostartkosten, kann darin – unabh√§ngig von der jeweiligen Bezeichnung – die Gew√§hrung eines gewinnabh√§ngigen partiarischen Darlehens gesehen werden. Voraussetzung: Mit der Zahlung ist eine Erh√∂hung der Lizenzgeb√ľhren verbunden und die R√ľckzahlung des Betrages ist abgesichert. Weiterlesen