PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Insolvenzbedingter Ausfall einer privaten Darlehensforderung als Verlust bei Eink√ľnften aus Kapitalverm√∂gen


Der endg√ľltige Ausfall einer privaten Kapitalforderung f√ľhrt nach Einf√ľhrung der Abgeltungsteuer zu einem steuerlich anzuerkennenden Verlust in der privaten Verm√∂genssph√§re. Dies hat der Bundesfinanzhof aktuell im Fall der Insolvenzer√∂ffnung beim Darlehensnehmer entschieden. Weiterlesen

Kein Verlust aus Kapitalvermögen bei Untergang und Ausbuchung von Aktien


Die Ausbuchung von Aktien, die beim Anleger zu einem vollst√§ndigen Verlust der Anlage f√ľhrt, k√∂nnen nicht steuermindernd ber√ľcksichtigt werden. Dies ist das Fazit des Finanzgerichts D√ľsseldorf in einer nicht rechtskr√§ftigen Entscheidung. Weiterlesen

Keine √Ąnderung der Grunderwerbsteuer bei Insolvenz des K√§ufers


Der teilweise Ausfall der Kaufpreisforderung und der vereinbarten Stundungszinsen aufgrund Insolvenz des K√§ufers f√ľhrt nicht zu einer √Ąnderung der Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer f√ľr den Grundst√ľckskauf. Weiterlesen

Bilanzierung mittels Credit Linked Notes gesicherter Darlehensforderungen


Die einschl√§gigen Vorschriften √ľber die Bildung und Ber√ľcksichtigung von bilanziellen Bewertungseinheiten nach dem Gesetz zur Eind√§mmung missbr√§uchlicher Steuergestaltungen und des ¬ß 254 Handelsgesetzbuch sind nach einer Entscheidung des¬† Bundesfinanzhofs nicht r√ľckwirkend auf die Zeitr√§ume vor ihrem Inkrafttreten anzuwenden. Weiterlesen