PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Erwerb zahlungsgestörter Forderungen keine steuerbare Leistung


Ein Unternehmer, der ein Portfolio von zahlungsgest√∂rten Forderungen erwirbt, erbringt an den Forderungsverk√§ufer grunds√§tzlich selbst dann keine entgeltliche Leistung, wenn er diesen von der weiteren Verwaltung und Vollstreckung der Forderungen entlastet. Der Bundesfinanzhof f√ľhrt damit die Rechtsprechung des Europ√§ischen Gerichtshofes zu diesem Thema fort. Weiterlesen