PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Mindestwechselkurs und Teilwerterhöhung bei Fremdwährungsdarlehen


Die Festlegung eines Mindestkurses von 1,20 Schweizer Franken pro Euro durch die Schweizerische Nationalbank rechtfertigt aus Sicht des Finanzgerichts Düsseldorf keine voraussichtlich dauerhafte Teilwerterhöhung einer Fremdwährungsverbindlichkeit. Weiterlesen

Mindestwechselkurs kann zu Teilwerterhöhung bei Fremdwährungsdarlehen führen


Dem Finanzgericht Baden-Württemberg zufolge ist mit Festlegung eines Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank eine Teilwerterhöhung bezüglich mehrerer in Schweizer Franken aufgenommener Darlehen gerechtfertigt. Weiterlesen