PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Körperschaftsteuerliche Behandlung von Fremdwährungsverlusten in Konzernfällen


Das Nieders√§chsische Landesamt f√ľr Steuern (LfSt Niedersachsen) hat einen Erlass zur Anwendung des ¬ß 8b Abs. 3 S√§tze 4 ff. KStG bei fremd√ľblicher Absicherung von Kursverlusten ver√∂ffentlicht. Weiterlesen

Mindestwechselkurs und Teilwerterhöhung bei Fremdwährungsdarlehen


Die Festlegung eines Mindestkurses von 1,20 Schweizer Franken pro Euro durch die Schweizerische Nationalbank rechtfertigt aus Sicht des Finanzgerichts D√ľsseldorf keine voraussichtlich dauerhafte Teilwerterh√∂hung einer Fremdw√§hrungsverbindlichkeit. Weiterlesen

Mindestwechselkurs kann zu Teilwerterh√∂hung bei Fremdw√§hrungsdarlehen f√ľhren


Dem Finanzgericht Baden-W√ľrttemberg zufolge ist mit Festlegung eines Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank eine Teilwerterh√∂hung bez√ľglich mehrerer in Schweizer Franken aufgenommener Darlehen gerechtfertigt. Weiterlesen

Keine Teilwertabschreibung bei Verlusten aus Fremdwährungsdarlehen der Tochter


Devisenkurs√§nderungen, welche zu einer Erh√∂hung der R√ľckzahlungsverpflichtung aus Fremdw√§hrungsdarlehen der Tochtergesellschaft f√ľhren, schlagen nicht ohne weiteres auf den Teilwert der Beteiligung an der Tochtergesellschaft selbst durch. Weiterlesen