PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Keine gewerbliche Prägung einer GbR bei Mitbeteiligung natürlicher Personen


Eine GbR, an der neben der allein zur Geschäftsführung befugten Kapitalgesellschaft nur natürliche Personen beteiligt sind, ist nicht als gewerblich geprägte Personengesellschaft anzusehen, wenn die Haftung der natürlichen Personen nach dem Gesellschaftsvertrag durch Individualvereinbarung mit den Gesellschaftsgläubigern auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt sein soll. Weiterlesen

Betriebsaufspaltung zwischen einer Genossenschaft und einer GbR


Ist eine Genossenschaft als Betriebsunternehmen zugleich Mehrheitsgesellschafterin der Besitzpersonengesellschaft, liegt die für eine Betriebsaufspaltung erforderliche personelle Verflechtung vor, wenn die Gesellschafter der Personengesellschaft für Abschluss und Beendigung der Mietverträge gemeinsam zur Geschäftsführung und Vertretung der Gesellschaft befugt sind und dabei mit Stimmenmehrheit entscheiden.

Weiterlesen