PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Gehaltsumwandlung fĂĽr vorzeitigen Ruhestand fĂĽhrt nicht zu Lohnzufluss


Gutschriften auf einem Wertguthabenkonto zur Finanzierung eines vorzeitigen Ruhestands sind kein gegenwärtig zufließender Arbeitslohn. Nach Meinung des Bundesfinanzhofs gilt dies entgegen der Auffassung der Finanzverwaltung auch für Fremd-Geschäftsführer einer GmbH. Weiterlesen

Pauschalversteuerung von ArbeitgebezuschĂĽssen an den Arbeitnehmer


Akzeptiert ein Arbeitnehmer die Reduzierung des Barlohns und damit den ohne betriebsbedingte Gründe erfolgten teilweisen Verzicht auf seine Rechte aus dem ursprünglichen Arbeitsvertrag nur deshalb, weil ihm im Gegenzug Zusatzleistungen durch den Arbeitgeber in entsprechender Höhe zugesagt werden, liegt das Zusätzlichkeitserfordernis für eine Anwendung des Pauschsteuersatzes nicht vor. Weiterlesen

Verlust von Genussrechtskapital als Werbungskosten bei Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit


Der Verlust einer aus einer Gehaltsumwandlung entstandenen Darlehensforderung (Genussrechtskapital) eines Arbeitnehmers gegen seinen Arbeitgeber kann zu Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit führen, wenn der Arbeitnehmer ansonsten keine Entlohnung für seine Arbeitsleistung erhalten hätte, ohne seinen Arbeitsplatz erheblich zu gefährden. Weiterlesen