PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Vorsteuerabzug aus Gemeinkosten anhand des Jahresumsatzes zu ermitteln


Gehören die von einem Unternehmer bezogenen Vorleistungen zu den allgemeinen Aufwendungen seiner wirtschaftlichen GesamttĂ€tigkeit und fĂŒhren diese ausschließlich zu steuerpflichtigen UmsĂ€tzen, ist ein voller Vorsteuerabzug möglich. Bei der Vorsteueraufteilung ist dabei auf die VerhĂ€ltnisse der gesamten UmsĂ€tze im Besteuerungszeitraum abzustellen. Weiterlesen

Vorsteuerabzug einer Holdinggesellschaft


Eine Holdinggesellschaft, die nachhaltig Leistungen gegen Entgelt erbringt, ist wirtschaftlich tĂ€tig und insoweit Unternehmer. VerfĂŒgt sie daneben ĂŒber umfangreiche Beteiligungen, die sie ohne Bezug zu ihren entgeltlichen Ausgangsleistungen hĂ€lt, ist sie insoweit nach dem Prinzip der wirtschaftlichen Zuordnung nur anteilig zum Vorsteuerabzug berechtigt.

Weiterlesen