PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Geschäftsführer einer luxemburgischen S.A. kein ständiger Vertreter


Nach Meinung des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz kann der Geschäftsführer einer Kapitalgesellschaft nicht deren ständiger Vertreter i. S. des § 13 Abgabenordnung sein, da er das notwendige  und zugleich einzige Vertretungsorgan der Gesellschaft ist. Weiterlesen

Bemessungsgrundlage bei PKW-Überlassung an Gesellschafter-Geschäftsführer


Wegen der Höhe der umsatzsteuerlichen Bemessungsgrundlage bei Privatnutzung eines betrieblichen PKW durch den Gesellschafter-Geschäftsführer ist zu unterscheiden, ob ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen der Nutzungsüberlassung und der Arbeitsleistung besteht (tauschähnlicher Umsatz) oder ob die Nutzungsüberlassung ohne eine Gegenleistung hierfür erfolgt (unentgeltliche Wertabgabe). Weiterlesen

Pensionszusage an Gesellschafter-Geschäftsführer bei vorzeitigem Ausscheiden verdeckte Gewinnausschüttung


Scheidet der beherrschende Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH, dem auf das vollendete 68. Lebensjahr eine monatliche Altersrente zugesagt worden ist, bereits mit 63 Jahren aus dem Unternehmen als Geschäftsführer aus, wird der Versorgungsvertrag tatsächlich nicht durchgeführt. Folge: Die jährlichen Zuführungen zur Pensionsrückstellung sind verdeckte Gewinnausschüttungen. Weiterlesen

Zufluss von Gehaltsbestandteilen bei Gesellschafter-Geschäftsführer


Das Bundesfinanzministerium zieht in seinem jüngsten Schreiben die Konsequenzen aus drei Urteilen des Bundesfinanzhofes zum Zufluss von Gehaltsbestandteilen (Tantiemen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld) an Gesellschafter-Geschäftsführer einer Kapitalgesellschaft. Weiterlesen

Werbungskosten für Arbeitnehmer bei Darlehensverzicht gegen Arbeitgeber


Auch wenn ein durch den geschäftsführenden Kleingesellschafter gewährtes Darlehen zunächst aus gesellschaftsrechtlichen Gründen gewährt worden war, kann der spätere Verzicht durch das zugleich bestehende Arbeitsverhältnis veranlasst sein und insoweit zu Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit führen, als die Darlehensforderung noch werthaltig ist.

Weiterlesen