PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Ausfall einer privaten Darlehensforderung


F├╝r die steuerliche Ber├╝cksichtigung des Verlusts aus dem Ausfall einer privaten Kapitalforderung muss endg├╝ltig feststehen, dass der Schuldner keine (weiteren) Zahlungen mehr leisten wird. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil entschieden. Weiterlesen

Update: Ber├╝cksichtigung eines Verlusts aus dem Verzicht auf ein Gesellschafterdarlehen


Auf Kapitalertr├Ąge aus Kapitalforderungen, die zum Zeitpunkt des vor dem 01.01.2009 erfolgten Erwerbs zwar Kapitalforderungen i.S. des ┬ž 20 Abs. 1 Nr. 7 in der am 31.12.2008 anzuwendenden Fassung (EStG a.F.), aber nicht Kapitalforderungen i.S. des ┬ž 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 EStG a.F. (sog. Finanzinnovationen) sind, ist ┬ž 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 EStG i.d.F. des UntStRefG 2008 vom 14.08.2007 (BGBl I 2007, 1912) nicht anzuwenden. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil entschieden. Weiterlesen

Update: Verdeckte Gewinnaussch├╝ttung bei Verschmelzung nach Forderungsverzicht mit Besserungsabrede


Wird eine verm├Âgenslose und inaktive Gesellschaft, deren Gesellschafter ihr gegen├╝ber auf Darlehensforderungen mit Besserungsschein verzichtet hatten, auf eine finanziell gut ausgestattete Schwestergesellschaft mit der Folge des Eintritts des Besserungsfalls und dem „Wiederaufleben“ der Forderungen verschmolzen, so kann nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofes die beim ├╝bernehmenden Rechtstr├Ąger ausgel├Âste Passivierungspflicht durch eine au├čerbilanzielle Hinzurechnung wegen einer verdeckten Gewinnaussch├╝ttung zu korrigieren sein. Weiterlesen

Update: Keine Abgeltungssteuer f├╝r Zinsen auf Gesellschafterdarlehen


Erneut war ein Finanzgericht mit der Frage befasst, ob die Abgeltungssteuer auf Zinsen anzuwenden ist, die eine GmbH-Gesellschafterin auf Darlehen erh├Ąlt, die sie der GmbH einger├Ąumt hat. Der Ball liegt nun beim Bundesfinanzhof in M├╝nchen. Weiterlesen