PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Bundeskabinett beschlieĂźt Regierungsentwurf zur Umsetzung der Anti-Steuervermeidungsrichtlinie (ATAD-Umsetzungsgesetz)


Am 24. März 2021 wurde der Regierungsentwurf fĂĽr ein ATAD-Umsetzungsgesetz – nach längeren politischen MĂĽhen – im Kabinett beschlossen. Dieser enthält die Umsetzung der Vorgaben der ATAD mit Blick auf die Verhinderung hybrider Gestaltungen (insb. § 4k EStG), Anpassungen der Regelungen zur Hinzurechnungsbesteuerung (§§ 7 ff. AStG) und der Regelungen zur Entstrickungsbesteuerung. DarĂĽber hinaus sind Ă„nderungen mit Blick auf § 1 Abs. 2 AStG (Definition nahestehender Personen) und § 1a (vormals § 1b AStG-E; Preisanpassungsklausel) sowie hinsichtlich der Wegzugsbesteuerung natĂĽrlicher Personen enthalten. Weiterlesen

BMF veröffentlicht Referentenentwurf eines Grund­steu­er­re­form-Um­set­zungs­ge­setzes


Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat am 19. März den Referentenentwurf eines Gesetzes zur erleichterten Umsetzung der Reform der Grundsteuer und Ă„nderung weiterer steuerrechtlicher Vorschriften (Grundsteuerreform-Umsetzungsgesetz – GrStRefUG) veröffentlicht. Weiterlesen

Regierungsentwurf zu einem Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz – FISG)


Nach den jüngsten Vorkommnissen bezgl. von Manipulationen der Bilanzen von Kapitalmarktunternehmen will die Bundesregierung die Bilanzkontrolle stärken und die Abschlussprüfung weiter regulieren, um die Richtigkeit der Rechnungslegungsunterlagen von Unternehmen sicherzustellen. Verbesserungsbedarf sieht die Bundesregierung dabei auch hinsichtlich der Aufsichtsstrukturen und der
Befugnisse der Bundesanstalt fĂĽr Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) bei der PrĂĽfung von Auslagerungen seitens der Finanzdienstleistungsunternehmen.
Weiterlesen

Update: Entwurf eines Steueroasen-Abwehrgesetzes


Das Bundesministerium der Finanzen hat einen Referentenentwurf für ein sog. „Steueroasen-Abwehrgesetz“ veröffentlicht, das die Einführung von Abwehrmaßnamen mit Blick auf Geschäftsbeziehungen oder Beteiligungsverhältnisse in oder mit Bezug zu bestimmten nicht kooperativen Steuerhoheitsgebieten vorsieht. Weiterlesen