PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Keine Zusammenfassung von Feststellungen f√ľr doppelst√∂ckige Personengesellschaft


Ist eine Personengesellschaft atypisch still an einer Kapitalgesellschaft beteiligt, d√ľrfen die Feststellungen der Eink√ľnfte aus der Personengesellschaft und aus der atypisch stillen Gesellschaft nicht in einem einheitlichen Feststellungsbescheid getroffen werden. Weiterlesen

Auslegung des Investmentsteuergesetzes bei Personen-Investitionsgesellschaften


Das Bundesfinanzministerium trifft einige klarstellende Anmerkungen zum Anwendungsbereich des ¬ß 18 Investmentsteuergesetz. Dabei wird explizit und kurz auf die Wahrnehmung von steuerlichen Pflichten eines Vertreters einer Investmentkommanditgesellschaft und auf die gesonderte und einheitliche Feststellung der Eink√ľnfte eingegangen. Weiterlesen