PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Bundestag beschließt Maßnahmenpaket gegen Gewinnverkürzungen und -verlagerungen


Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages haben in ihrer Sitzung am 1. Dezember 2016 das Gesetz zur Umsetzung der Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnverkürzungen und –verlagerungen beschlossen. Die Verabschiedung im Bundesrat ist voraussichtlich für den 16. Dezember 2016 vorgesehen.

Weiterlesen

Maßnahmenpaket gegen Gewinnverkürzungen und –verlagerungen – Gegenäußerung der Bundesregierung


Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 23. September 2016 zum Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnverkürzungen und –verlagerungen erstmals Stellung genommen, im Zuge dessen aber auch weitere Punkte angestoßen. Die Bundesregierung hat nun am 12. Oktober 2016 auf die Stellungnahme der Länderkammer reagiert und ihre Gegenäußerung im Kabinett beschlossen.

Weiterlesen

Bundeskabinett beschließt Maßnahmenpaket gegen Gewinnverkürzungen und –verlagerungen


Mit dem vom Bundeskabinett am 13. Juli beschlossenen „Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnverkürzungen und –verlagerungen“ sollen vornehmlich die Empfehlungen des BEPS-Projekts („Base Erosion and Profit Shifting“) zur Stärkung der Transparenz gegenüber den Steuerverwaltungen sowie zugleich Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie umgesetzt werden. Allerdings enthält der Gesetzentwurf auch zahlreiche Änderungen, die bedeutende Folgen für Unternehmen haben können. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Weiterlesen

Aktuelle Entwicklungen im Bereich Base Erosion and Profit Shifting (BEPS)


BEPS ist ein Projekt der OECD und soll die Besteuerung international agierender Unternehmen den aktuellen Entwicklungen anpassen und einer Verlagerung bzw. Verschiebung des Steuersubstrats in niedrige besteuernde Länder vorgreifen. Hierzu gibt das kürzlich geführte Interview mit Pascal Saint-Amans (Direktor des „OECD Centre for Tax Policy and Administration“) wertvolle Einblicke zum aktuellen Zwischenstand des Projekts, den Hintergründen und dem Zeitplan sowie weiterer damit zusammenhängender Themen. Weiterlesen

OECD für Stärkung internationaler Standards bei der Unternehmensbesteuerung


Nur globale Ansätze können dauerhaft verhindern, dass Steuersysteme multinationale Unternehmen bevorzugen und kleine Betriebe oder Durchschnittsbürger das Nachsehen haben. Das geht aus einer jetzt bekannt gegebenen Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervor. Weiterlesen