PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Bemessung der Grunderwerbsteuer nach Grundbesitzwerten verfassungswidrig?


Der Bundesfinanzhof (BFH) hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) angerufen, weil er von der Verfassungswidrigkeit der nur noch f├╝r die Grunderwerbsteuer (GrESt) bei Anteils├╝bertragungen ma├čgebenden Grundbesitzwerte als Bemessungsgrundlage ├╝berzeugt ist. Dies steht am Ende einer Reihe von h├Âchstrichterlichen Entscheidungen hierzu.

Weiterlesen