PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Grundsteuerbefreiung bei Öffentlich Privater Partnerschaft


Ein Grundstück, das eine juristische Person des öffentlichen Rechts unmittelbar für einen öffentlichen Dienst oder Gebrauch benutzt und das ausschließlich ihr zuzurechnen ist, ist auch dann von der Grundsteuer befreit, wenn es mit einem Erbbaurecht zugunsten eines privaten Rechtsträgers belastet ist. So lautet das Resümee des Bundesfinanzhofes zur Reichweite der Steuerbefreiung für Öffentlich-Private Partnerschaften. Weiterlesen

Teilweise Grundsteuerbefreiung bei gemischter Schenkung


Soweit die zu einer Anteilsvereinigung führende Übertragung von Anteilen an einer grundbesitzenden Kapitalgesellschaft im Rahmen einer gemischten Schenkung erfolgt, ist nur der entgeltliche Teil des Erwerbs grunderwerbsteuerpflichtig. Als Bemessungsgrundlage sind die festgestellten Grundbesitzwerte anzusetzen, soweit sie auf den entgeltlichen Teil entfallen. Weiterlesen