PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Ertrag aus Darlehensverzicht bei Verkauf inlÀndischer Immobilie nicht steuerpflichtig


Der Darlehensverzicht gegenĂŒber einer auslĂ€ndischen Kapitalgesellschaft mit Immobilienbesitz im Inland ist nicht steuerbar und fĂŒhrt nicht zur inlĂ€ndischen (beschrĂ€nkten) Steuerpflicht, sofern keine inlĂ€ndische BetriebsstĂ€tte oder kein stĂ€ndiger Vertreter bestellt ist. Dies ist das Fazit des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg. Weiterlesen

VorfÀlligkeitsentschÀdigung bei Immobilienverkauf keine Werbungskosten


Wird eine Darlehensschuld vorzeitig abgelöst, um ein bisher vermietetes Objekt lastenfrei ĂŒbereignen zu können, kann die dafĂŒr an den Darlehensgeber zu entrichtende VorfĂ€lligkeitsentschĂ€digung nicht als Werbungskosten bei den EinkĂŒnften aus Vermietung und Verpachtung abgezogen werden. Weiterlesen

Keine steuervergĂŒnstigte VerĂ€ußerung eines unbebauten GartengrundstĂŒcks


Wird ein unbebautes, bislang als Garten genutztes GrundstĂŒck verĂ€ußert, so ist diese VerĂ€ußerung steuerpflichtig. Im aktuell veröffentlichten Fall stritten die Beteiligten ĂŒber die Besteuerung eines Gewinns aus der VerĂ€ußerung eines neben dem WohngrundstĂŒck des KlĂ€gers liegenden, mit einem befestigten Pavillon bebauten und als Garten genutzten GrundstĂŒcks.

 

Weiterlesen