PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Kein Verlustausgleichsverbot für Teilwertabschreibungen auf Index-Partizipationszertifikate


Der Begriff des Termingeschäfts umfasst nicht sog. Index-Partizipationszertifikate. Dafür fehlt es bei diesen Zertifikaten an den für Termingeschäfte typischen Kriterien der Gewinnspekulation durch geringen Einsatz und der Gefahr eines Totalverlustes. Weiterlesen

Keine Berücksichtigung von Aufwendungen bei verfallenem Termingeschäft


Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Erwerb eines so genannten Knock-Out-Zertifikats sind steuerlich ohne Bedeutung, wenn der Erwerber das darin verbriefte Recht auf Differenzausgleich nicht innerhalb eines Jahres ausübt oder veräußert, sondern es verfallen lässt. Weiterlesen