PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Investitionsabzugsbetrag bei Neugründung: verbindliche Bestellung der wesentlichen Betriebsgrundlagen


Der Bundesfinanzhof erleichtert die Nachweispflichten für Betriebsgründer, die einen Investitionsabzugsbetrag geltend machen wollen. Die Entscheidung kommt den Steuerpflichtigen entgegen, macht aber die Prognoseentscheidung nicht einfacher, da nicht auf ein klares Kriterium, sondern auf eine Würdigung der Gesamtumstände abgestellt wird. –Das Urteil der obersten Finanzrichter kommentiert Prof. Dr. Jörg Mössner.

Weiterlesen