PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Schuldzinsenabzug auch bei Finanzierung von Zinsen eines Investitionsdarlehens


Schuldzinsen eines Betriebes stehen auch dann im Finanzierungszusammenhang mit einem Investitionsdarlehen und können steuerlich abgezogen werden, wenn sie aus einem Darlehen herrühren, welches zur Umschuldung nicht gezahlter Schuldzinsen aus dem ursprünglichen Investitionsdarlehen aufgenommen wurde (Zinseszinsen). Weiterlesen

Auch Kontokorrentzinsen für betriebliche Investitionen in voller Höhe abzugsfähig


Schuldzinsen zur Finanzierung von Anlagevermögen sind von der Beschränkung des Schuldzinsenabzugs nach der sog. Überentnahmeregelung ausgenommen. Werden die betreffenden Darlehen über ein Kontokorrentkonto ausgezahlt, wird der notwendige Finanzierungszusammenhang bei einer Anschaffung oder Herstellung innerhalb eines 30-Tage-Zeitraums vor oder nach der Auszahlung unwiderlegbar vermutet. Weiterlesen