PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Einheitlichkeit von Besitz- und Betriebsunternehmen im Zulagenrecht


Besitz- und Betriebsunternehmen sind im Hinblick auf die Investitionszulage auch dann einheitlich zu betrachten, wenn beide Kapitalgesellschaften sind. Ein vom Betriebsunternehmen angeschafftes Wirtschaftsgut gehört demzufolge weiterhin zu dessen Anlagevermögen, wenn es nach Veräußerung an das Besitzunternehmen aufgrund eines Sale-and-lease-back Vertrages von ihr genutzt wird.

Weiterlesen