PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

BMF zur Glaubhaftmachung des Privatanteils der Kfz-Nutzung


Das Bundesfinanzministerium (BMF) nimmt zur ertragsteuerlichen Erfassung der Privatnutzung eines betrieblichen Kfz bei Nutzung mehrerer Kraftfahrzeuge und Nutzung durch mehrere Nutzungsberechtigte Stellung und hat sein damaliges Schreiben vom 18. November 2009 insoweit punktuell neu gefasst. Konkret betrifft es die Glaubhaftmachung der Nutzung bestimmter Fahrzeuge. Weiterlesen

Verhältnismäßigkeit bei Ermittlung der Umsatzsteuer auf PKW-Privatnutzung beachten


Der f√ľr Umsatzsteuerzwecke ermittelte steuerpflichtige Anteil der privaten Nutzung eines unternehmerisch genutzten PKW muss sich an dem tats√§chlichen Umfang der Privatnutzung orientieren und darf nicht au√üer Verh√§ltnis zum tats√§chlichen Umfang der Privatnutzung stehen. Weiterlesen

Hinzurechnung der nicht abziehbaren Umsatzsteuer bei Kfz-Privatnutzung


Die aufgrund einer Kfz-Privatnutzung ertragsteuerlich nach Paragraf 12 Nummer 3 Einkommensteuergesetz nicht abziehbare und dem steuerlichen Gewinn hinzuzurechnende Umsatzsteuer ist bei Anwendung der 1 Prozent-Regelung nicht nach ertragsteuerlichen, sondern nach umsatzsteuerlichen Maßstäben zu ermitteln.

Weiterlesen