PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Kosten für Betreuung in deutsch-französischer Kindertagesstätte abzugsfähig


Der Begriff der Kinderbetreuung umfasst nicht nur die behütende und beaufsichtigende Betreuung, sondern auch die pädagogisch sinnvolle Gestaltung der in Kindergärten verbrachten Zeit. Darunter fällt auch der Einsatz sog. französischer Sprachassistentinnen, die den Kindern erste Kontakte mit der französischen Sprache vermitteln.

Weiterlesen

Kein Abzug von Kinderbetreuungskosten bei Schwangerschaft der Mutter


Eine Schwangerschaft ist allein kein Grund, um private Kinderbetreuungskosten steuerlich absetzen zu können. Im Zuge ihrer Entscheidung bestätigten die Richter am Bundesfinanzhof die bis Ende 2011 geltenden beschränkten Abzugsmöglichkeiten von Kinderbetreuungskosten als verfassungsgemäß. Weiterlesen

Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten ab 2012 neu geregelt


Nach dem Steuervereinfachungsgesetz 2011 können Eltern ihre Kinderbetreuungskosten als Sonderausgaben absetzen. Bisherige Voraussetzungen wie Erwerbstätigkeit, Krankheit, Behinderung oder Ausbildung eines Elternteils entfallen. Zu den praktischen Einzelheiten hat das Bundesfinanzministerium nun ein Anwendungsschreiben herausgegeben.

Weiterlesen

Abzugsberechtigung erwerbsbedingter Kinderbetreuungskosten


Wenn von den zusammen lebenden, nicht miteinander verheirateten Eltern nur ein Elternteil den Vertrag mit einer Kindertagesstätte abschließt und das Betreuungsentgelt auch von seinem Konto zahlt, kann der andere Elternteil diesen Aufwand auch nicht unter dem Gesichtspunkt des abgekürzten Zahlungs- oder Vertragswegs als Werbungskosten geltend machen.

Weiterlesen