PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Gewinnkorrektur mangels Fremdüblichkeit bei unbesicherten Darlehen im Konzern


Das Bundesfinanzministerium teilt die Nichtanwendung zweier Urteile des Bundesfinanzhofes aus 2014 und 2015 mit, soweit nämlich die Richter eine Sperrwirkung von DBA-Normen zum „dealing at arm’s length“ gegenüber § 1 Außensteuergesetz angenommen hatten. Weiterlesen

Teilwertabschreibung auch bei unbesicherten Darlehen im Konzern


Ein Konzernrückhalt lässt grundsätzlich keinen Schluss auf die Werthaltigkeit eines an eine ausländische Tochtergesellschaft gegebenen Darlehens zu. Es kommt lediglich darauf an, ob der zwischen den Parteien vereinbarte Darlehenszins auch unter Berücksichtigung der fehlenden tatsächlichen Besicherung seiner Höhe nach angemessen war und einem Fremdvergleich standhält. Weiterlesen