PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Koordinierte grenzüberschreitende Betriebsprüfung mit Österreich


Das Finanzgericht Köln hat zur Berechtigung des Betriebsprüfungsfinanzamts, an einer koordinierten grenzüberschreitenden steuerlichen Außenprüfung mitzuwirken und hierbei mit der österreichischen Steuerverwaltung die Klägerin betreffende Informationen auszutauschen, Stellung genommen. Dabei hat es die Klage des betreffenden Unternehmens auf Unterlassung einer gleichzeitigen und länderübegreifenden Prüfung abgelehnt. Weiterlesen

Koordinierte Betriebsprüfung im zwischenstaatlichen Auskunftsverkehr


Das Finanzgericht Köln bestätigt in einem Beschluss die Rechtmäßigkeit der Initiative der deutschen Finanzverwaltung zur Überprüfung der konzerninternen Verrechnungspreise und insbesondere der Abwicklung des über eine ausländische Muttergesellschaft sowie eine ausländische Tochtergesellschaft erfolgten Wareneinkaufs eine bilaterale Betriebsprüfung, eine sogenannte Simultanprüfung, mit den niederländischen Finanzbehörden durchzuführen. Weiterlesen