PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Innergemeinschaftliche Lieferung: Steuerpflicht bei T√§uschung √ľber Abnehmer


Beteiligt sich ein Unternehmer vors√§tzlich durch T√§uschung √ľber die Identit√§t des Abnehmers an einer Umsatzsteuerhinterziehung, um hierdurch die nach EU-Recht geschuldete Besteuerung des innergemeinschaftlichen Erwerbs im Bestimmungsmitgliedstaat zu vermeiden, ist die Lieferung nicht umsatzsteuerfrei. Anschluss an das Urteil des Europ√§ischen Gerichtshofs vom 7. Dezember 2010 C-285/09.

Weiterlesen