PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Verlust von Genussrechtskapital als Werbungskosten bei Eink√ľnften aus nichtselbst√§ndiger Arbeit


Der Verlust einer aus einer Gehaltsumwandlung entstandenen Darlehensforderung (Genussrechtskapital) eines Arbeitnehmers gegen seinen Arbeitgeber kann zu Werbungskosten bei den Eink√ľnften aus nichtselbst√§ndiger Arbeit f√ľhren, wenn der Arbeitnehmer ansonsten keine Entlohnung f√ľr seine Arbeitsleistung erhalten h√§tte, ohne seinen Arbeitsplatz erheblich zu gef√§hrden. Weiterlesen

Verlust von Genussrechtskapital als Werbungskosten


Ein Arbeitnehmer kann den insolvenzbedingten Verlust von Genussrechtskapital als Werbungskosten bei den Eink√ľnften aus nichtselbst√§ndiger Arbeit geltend machen, wenn die Investition in einem relevanten Zusammenhang zu dem Arbeitsverh√§ltnis steht und nicht auf Renditeerwartungen beruht ‚Äď so ein nicht rechtskr√§ftiges Urteil des Finanzgerichts K√∂ln. Weiterlesen

Pauschalbesteuerung von freiwilligen Zusatzleistungen durch Arbeitgeber


Arbeitsrechtlich geschuldeter (einklagbarer) Lohn ist der Lohnsteuerpauschalierung nicht zug√§nglich: Zusch√ľsse des Arbeitgebers zur Internetnutzung oder zum Kindergartenbesuch k√∂nnen nur dann nach ¬ß 40 Abs. 2 EStG pauschal besteuert werden, wenn sie ‚Äězus√§tzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn‚Äú erbracht und insofern freiwillig sind. Auch Erholungsbeihilfen k√∂nnen pauschal versteuert werden, dies allerdings nur, wenn deren tats√§chlicher Verwendungszweck durch den Arbeitgeber gepr√ľft und sichergestellt werden kann. Weiterlesen