PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

EuGH: Vereinbarkeit der Freibetragsregelung bei beschränkter Erbschaftsteuerpflicht mit Unionsrecht


Aufgrund zweier Vorlagefragen des Finanzgerichts D√ľsseldorf h√§lt der Generalanwalt in seinen Schlussantr√§gen die deutsche Freibetragsregelung bei beschr√§nkter Erbschaftsteuerpflicht als mit dem Unionsrecht vereinbar. Hinsichtlich der Weigerung des Finanzamts, den Abzug der Zahlungen als Nachlassverbindlichkeit zuzulassen, liege jedoch ein nicht zu rechtfertigender Versto√ü gegen die Kapitalverkehrsfreiheit vor. Weiterlesen

Erbschaftsteuer: Beschäftigte einer Holdinggesellschaft bei Berechnung des Verschonungsabschlags nicht einzubeziehen


Hat eine Holding-Gesellschaft weniger als 20 Besch√§ftigte, ist der Verschonungsabschlag nach ¬ß 13a Abs. 1 Erbschaftsteuergesetz 2009 ungeachtet einer Unterschreitung der ma√ügeblichen Lohnsumme auch dann in vollem Umfang zu gew√§hren, wenn die Anzahl der Arbeitnehmer der verbundenen Unternehmen deutlich √ľber 20 Besch√§ftigten liegt. Weiterlesen