PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Entschädigungszahlung trotz langer Arbeitslosigkeit als nachträgliche Arbeitseinkünfte?


Das Finanzgericht Köln hat nachträgliche einkommensteuerpflichtiger Einkünfte auch dann angenommen, wenn eine als arbeitslos gemeldete Person aufgrund einer missglückten Operation von der Haftpflichtversicherung des Klinikbetreibers unter anderem eine als „Verdienstausfall-Entschädigung“ bezeichnete Zahlung erhält. Weiterlesen

Kein deutsches Besteuerungsrecht für nachträgliche Einkünfte einer aufgelösten Auslandsbetriebsstätte


Das Besteuerungsrecht für den Ertrag aus der Teilauflösung einer Rückstellung, die während des Bestehens einer in Belgien belegenen Betriebsstätte für deren Tätigkeit gebildet worden war, ist veranlassungsbezogen zu beurteilen und steht Belgien zu. Weiterlesen