PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Ansparabschreibung: Nichtanschaffung kein Tatbestand für nachträgliche Änderung


Stellt das Finanzamt nachträglich fest, dass eine früher gebildete Ansparabschreibung nicht planmäßig aufgelöst wurde, ist dies keine nachträglich bekanntgewordene Tatsache, die zu einer Änderung der Steuerfestsetzung nach § 173 Abs. 1 Abgabenordnung berechtigt. Weiterlesen