PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Dienstwagenbesteuerung bei von Arbeitgeber geleastem PKW


Das Bundesfinanzministerium greift ein Urteil des Bundesfinanzhofs vom Dezember 2014 zur Vorteilsbewertung der Kfz-Nutzung bei einem sog. Behördenleasing auf. Die Frage war, ob bzw. inwieweit die Urteilsgrundsätze auch außerhalb des Behördenleasings anzuwenden sind. Weiterlesen

Bereitstellung eines Fußballstadions zur Nutzung grundsätzlich nicht umsatzsteuerfrei


Bei der einem Fußballverein erteilten Erlaubnis, das städtische Stadion für seine Heimspiele nutzen zu können, handelt es sich grundsätzlich um eine steuerpflichtige sonstige Leistung und nicht um eine steuerfreie Grundstücksvermietung. So das Urteil des Europäischen Gerichtshofs in einem belgischen Fall. Weiterlesen

Teilabzugsverbot für laufende Aufwendungen bei Nutzungsüberlassung


Auf Aufwendungen anlässlich einer Nutzungsüberlassung von Wirtschaftsgütern, die zum Betriebsvermögen des Gesellschafters einer Kapitalgesellschaft gehören, kann das Teilabzugsverfahren zwar grundsätzlich zur Anwendung kommen, nicht allerdings wenn die Aufwendungen vorrangig durch voll steuerpflichtige Einnahmen veranlasst sind. Bei gesellschaftsrechtlicher Nutzungsüberlassung kann das Teilabzugsverbot auch dann greifen, wenn keine Einnahmen vorliegen, weil der so gewährte Nutzungsvorteil in der Regel den ausschüttungsfähigen Gewinn der Gesellschaft erhöht. Weiterlesen